Montag, 26. September 2011

Ein Engel ist geboren....

Ein Engel ist geboren.....und zwar mein ganz persönlicher Engel. 

Seit heute morgen ist nichts mehr so wie es vorher war, schon wieder wurde in einer Sekunde auf die andere, mein Leben völlig auf den Kopf gestellt.
Meine kleine süsse Amelie ist nun ein Engel. 

Sie hat sich entschieden einen neuen, einen anderen Weg zu gehen.

Ich werde dich immer in meinem Herzen tragen und lieben.




Deine Mama
Rotzlöffel

Kommentare:

  1. Liebe Marina, lieber Marc, lieber Paul! Ich bin gerade zutiefst erschüttert! Es gibt keine Worte! Dennoch möchte ich mein tiefstes Mitgefühl ausdrücken und Euch alle erdenkliche Kraft wünschen und den Mut zur Trauer über den Verlust Eurer Amelie! Ich werde ganz fest für Euch und Euren Engel beten!

    In Gedanken bei Euch - Viola

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Marina,
    auch mir fehlen gerade die Worte............ Ich fühle mit Euch und sende Euch ganz viel Kraft für die kommende Zeit!
    Sei ganz liebgedrückt.
    Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Für so einen Verlust gibt es gar keine Worte...
    Ich sende euch viel Kraft und Liebe, lealu

    AntwortenLöschen
  4. Ich heiße Dich willkommen –
    und gleichzeitig nehme ich in Trauer von Dir Abschied,
    während ich Dich in meinen Armen halte.
    Dich.
    Du, der mir wohlbekannt war, in der Tiefe meines Herzens.
    Du bist so wirklich für mich, für diese kurzen Momente
    und doch für alle Ewigkeit.


    Marina, Marc und Paul, was soll ich euch schreiben?
    Das ich immer für euch da bin? - das wisst ihr
    Die Zeit heilt alle Wunden? - das ist Quatsch

    Nein, nein ich möchte euch sagen, wie toll ihr wart! Wie wundervoll ihr euch die 2 1/2 Jahre um Amelie gekümmert habt. Ihr ein tolles Leben und einen würdevollen Abschied ermöglicht habt! Ihr zurück gesteckt habt, für das Leben eurer Tochter! Sie mit all eurer Liebe gepflegt, betreut und versorgt habt! ihr seit die besten Eltern, die Amelie bekommen konnte und Pauli der beste Bruder!

    Euer Engel wacht nun jede Nacht an eurer Seite und begleitet euch, auf eurem weiteren Weg!

    AntwortenLöschen
  5. Ich kann mich Carmen nur anschließen und euch ganz viel Kraft senden.
    Euer kleiner Engel wird über euch Wachen und euch beschützen.

    Und wir die Amelie auf so vielen schönen Bildern bewundern dürften, werden sie für immer in unserem Herzen tragen!

    AntwortenLöschen
  6. Oh gott, nein... Ich sitze hier mit Tränen in den Augen und wünsch euch alle Kraft der Welt und vorallem viel Zeit zum Trauern, Erinnern und zum wiederfinden.

    Kleine Amelie, dir wünsche ich auf den Weg zu den Sternen, dass dich Engel begleiten und dich liebevoll aufnehmen.

    In Trauer und Anteilnahme,
    Chrissi

    AntwortenLöschen
  7. Oh Gott, habe ich das jetzt richtig gelesen???
    Ich bin grad echt sprachlos und total schockiert.
    Du hast mein aller tiefstes Mitgefühl!!!
    Es tut mir so schrecklich leid!!!
    Alles alles liebe und ganz viel Kraft.
    Lg Eva

    AntwortenLöschen
  8. Ich möchte dir mein tiefstes Beileid aussprechen. Viel Kraft und Energie, Tapferkeit aber auch Mut zur Traurigkeit wünsche ich dir in der kommenden schweren Zeit...Mein tiefstes Mitgefühl....

    Alles Liebe Pünktchen Punkt

    AntwortenLöschen
  9. Ich möchte Euch auch mein Beileid ausdrücken, bin ja erst seit kurzem Leserin, trotzdem drücke ich Euch und schicke Euch meine guten Gedanken!
    Viel Kraft in der kommenden zeit!
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  10. Oh Gott, ich lese das jetzt erst und sitze hier mit Tränen in den Augen, wie furchtbar für euch, ich wünsche euch viel Kraft und Stärke. Alles, alles erdenklich Gute wünscht Anja

    AntwortenLöschen
  11. Hallo,

    Oh man das ist sehr traurig. Ich finde hier beim durchzappen deinen schönen Blog und muß gleich so etwas lesen. Das ist sehr schlimm für mich da wir auch schon ein Kindlein hergeben mussten und das kam gerade wieder etwas hoch.
    Ich wünsche dir viel Kraft und denke an deinen kleinen Sohn und erfreue dich an IHm und an das pralle Leben und die Freude die er ausstrahlt. Die Freude, die Kinder einfach so haben und was deiner Tochter leider für ein ganzes, langes Leben verwehrt blieb.
    Alles hat einen Sinn und daran glaube ich ganz fest.

    Liebe Grüße Nicole

    AntwortenLöschen